Ruheforst Hümmel

Menü

Waldbestattung im RuheForst Hümmel

Herzlich willkommen im RuheForst Hümmel!

Als Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten geht der RuheForst Hümmel neue Wege: Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, ist für viele Menschen eine würdevolle Form des Abschieds. Ruhe, Harmonie und ständiger Wandel der Natur spenden Trost für Angehörige und Freunde. Entsprechend wird die letzte Ruhestätte nicht Grab, sondern RuheBiotop genannt.

Interessenten können sich zu Lebzeiten informieren und beraten lassen, sich mit dem Ort vertraut machen, sich eine letzte Ruhestätte in alten, naturbelassenen Waldbeständen aussuchen.

Im Gegensatz zu etlichen anderen Bestattungswäldern ist der RuheForst Hümmel unter Totalschutz gestellt worden. Die Naturschutzmaßnahmen werden über die Grabgebühren finanziert, sodass jeder Grabkauf einen Beitrag zum Umweltschutz darstellt.

 

Kostenlose Infoführungen

An folgenden Terminen können Sie den RuheForst und unser Konzept während einer kostenlosen Infoführung mit dem Förster kennenlernen:

Sonntag, 23. November 2014, 14.00 Uhr

Anmeldungen bitte unter 0 26 94 - 93 02 56

Weitere Infos und Anfahrtbeschreibung finden Sie unter dem Menupünkt Führungen ➲.

Einen Virtuellen Spaziergang durch den RuheForst Hümmel können Sie entweder über unsere 360-Grad-Sicht oder über unseren Youtube-Film unternehmen:

360-Grad-Sicht ➲

Youtube-Film ➲

Ist es Ihnen nicht möglich, eine Baum vor Ort auszusuchen? Dann können Sie dies gerne virtuell unter dem Menupunkt Baumauswahl ➲ online machen und gleich telefonisch reservieren.

Forschung

Die alten, intakten Buchenwälder von Hümmel sind mittlerweile Forschungsobjekt geworden: So besteht seit einigen Jahren eine Kooperation mit der RWTH Aachen (Institut für Umweltforschung, Umweltbiologie und -chemodynamik UBC (Chair for Environmental Biology and Chemodynamics) RWTH Aachen University).

Logo der RWTH Aachen

Ausgezeichnet

Der Forstbetrieb Hümmel mit seinem RuheForst wurde bereits zweifach von einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft als einer von 365 innovativen und zukunftsweisenden Orten in Deutschland ausgezeichnet, zuletzt im Jahre 2012.

Weitere Informationen finden Sie unter unserer Rubrik Aktuelles ➲

Oder auf der Internetseite einer Initiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft:
www.land-der-ideen.de ➲